Seenlandmarathon Pleinfeld – 17.09.2017

„Heimrennen“ hieß es für die M.O.N.’ler beim Pleinfelder Seenlandmarathon. Bei perfekten Bedingungen mit kühlem aber trockenem Wetter gingen zahlreiche Läufer der Mannschaft ohne Namen am 17. September an den Start. Für die ganze Mannschaft war dies ein gelungenes Rennen. Kai erkämpfte sich im Marathon in 2:38:23 den zweiten Platz. Andreas wurde beim Halbmarathon Vierter in 1:15:46, Bernd in 1:18:41 Sechster. Stefan finishte seinen ersten Marathon in 3:23:55. Rebecca stellte mit 1:53:47 neue persönliche Bestleistung im Halbmarathon auf, Yvonne kam kurz darauf mit 1:56:10. ins Ziel. Die gemischte Staffel konnte den zweiten Platz von letztem Jahr verteidigen. Die Männerstaffel holte sich den dritten Platz. Der Lauf in Pleinfeld war für die Mannschaft ohne Namen somit ein voller Erfolg.

Presse                        Bildergalerie

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.