Mittelfränkische Meisterschaften im Crosslauf, 22.01.2017 Eckental

Bronze-Junioreneuropameister Martin Grau gewinnt STUDEX Cross der LG Eckental und wird mittelfränkischer Meister.
Beim 40. STUDEX Jubiläumscrosslauf der LG Eckental siegte der haushohe Favorit Martin Grau. Bei strahlendem Sonnenschein waren nicht nur Bürgermeisterin Ille Dölle sondern auch prominente Starter vor Ort.
Martin Grau hatte es sich nicht nehmen lassen bei den mittelfränkischen Meisterschaften zu starten. Gern hörte der Veranstalter LG Eckental das Lob des Siegers “Die Organisation war top und die Strecke bestens präpariert.” Immerhin war dies hier der Bronzemedalliengewinner der Junioreneuropameisterschaften im 3000 m Hindernislauf von 2011. Trainer Markus Mönius der LSC Höchstatt hatte gleich seinen Topathleten mitgebracht und auch die LAC Quelle Fürth war mit einer großen Mannschaft am Start.
Organisator Roland Gröll zeigte sich zufrieden mit dem Jubiläumsevent. “Wir haben viel im Vorfeld an der Strecke gearbeitet und freuen uns natürlich mit über 300 Athleten so viele Starter begrüßen zu dürfen.” Der ganze Verein LG Eckental hat mitgeholfen diesen STUDEX Crosslauf zu ermöglichen. Die vielen jungen Teilnehmer aller Altersklassen hatten bei strahlendem Sonnenschein sichtlich Spass an der Strecke.
Auch vier Sportler vom Pleinfelder Verein M.O.N. (Mannschaft ohne Namen) waren erfolgreich am Start. Im Hauptlauf über  6340m konnte der Pleinfelder Kai Reißinger mit dem 10. Gesamtplatz und 1. in der Klasse M45 die beste Platzierung erzielen und sich den Titel in seiner Altersklasse sichern. Zweiter in der AK M45 wurde Norbert Wurzer (17. Gesamtplatz). Mit Jürgen Steigauf aus Spalt, der seit letztem Jahr für die M.O.N. startet (29.Platz / 4. M50) sicherten die Drei in der Mannschaftswertung M45 – M55 den Meistertitel.
Als weiterer Starter war Andreas Doppelhammer mit dabei. Er befindet sich in einer intensiven Vorbereitung für die anstehenden Frühjahrswettkämpfe und konnte deshalb mit seiner Leistung zufrieden sein (15. Platz / 12. MHK). Damit wurde zudem noch der 2. Platz in der Gesamtmanschaftswertung (Reißinger, Doppelhammer, Wurzer) hinter dem LAC Quelle Fürth erreicht.

004_Eckental Cross 2017_20170122014_Eckental Cross 2017_20170122

029_Eckental Cross 2017_20170122020_Eckental Cross 2017_20170122027_Eckental Cross 2017_20170122038_Eckental Cross 2017_20170122041_Eckental Cross 2017_20170122
mehr Ergebnisse…                        Presse…
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.