Bayerische Crosslaufmeisterschaften Ruhstorf am 25.02.2018

Ein sibirisches Arktis-Hoch bildete am Sonntag auf den offiziellen bayerischen Querfeldeinlauf-Meisterschaften in Sulzbach „Crossodrom“ die größte Herausforderung für knapp 500 Spitzenathleten des ganzen Freistaats. Die Sonne schien zwar, aber der eisige Ostwind ließ die Temperaturen noch einmal in den Keller fallen.

Mit am Start waren die Athleten der Pleinfelder M.O.N. (Mannschaft ohne Namen) und das überaus erfolgreich. Über die Distanz von 7500m (6 Runden) konnte sich Kai mit 25:13 min. in der M45 den 1.Platz und Bayerischer Meister sichern. Kurz dahinter folgten seine Mannschadftskamaraden Mariusz in 26:34 (M45, 4.Platz), Norbert in 27:05 (M45, 5. Platz) und Klaus in 29:02 (M45, 11.Platz). In der Mannschaftswertung M35 bis M45 bedeutete das den zweiten Platz in der Kombination (Kai, Mariusz, Norbert).

Bei den Damen wurden 5 Runden mit einer Gesamtdistanz von 6250m gelaufen. Hier erreichte Monika mit 27:15 min. in der W50 den 5.Platz.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.