32. Haspa Marathon Hamburg – 23.04.2017

Andreas Doppelhammer finisht seinen ersten Marathon in 2:38:32 Std.
Um 9 Uhr machten sich rund 15.000 Marathonläufer auf die 42,195 km lange  Strecke in Hamburg. Hagel, Sonne, Regen, und danach alles wieder von Neuem. So war das Wetter beim Hamburg Marathon. Bei kalten 5 Grad gingen die Läufer an den Start. Entlang der Strecke feuerten hunderttausende Zuschauer die Athleten an und sorgten dafür, dass man sich als Läufer nicht lange über das Wetter ärgern musste.
Andreas Doppelhammer ging als einziger Vertreter von M.O.N. in Hamburg an den Start, um seinen ersten Marathon zu finishen. Auch er musste mit den schlechten Wetterbedingungen kämpfen. Mit einem intensiven Training der letzten Monate war Andreas gut vorbereitet. Daher konnte er sich an die vorgegebenen Zeiten halten und die Halbmarathon-Marke in 1:20 Stunden überqueren. Bis Kilometer 30 hielt er das Tempo bei. Anschließend konnte der 30-jährige das Tempo noch einmal erhöhen und finishte den Marathon in 2:38:32 Stunden. Da er das angepeilte Zeitziel erreichen konnte, war er mit seinem ersten Marathon sehr zufrieden.

IMG_1699Ergebnis…

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Allgemein, Laufergebnisse veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.