1. Hofmühl-Volksfest-Halbmarathon Eichstätt – 03.09.2017

M.O.N. siegreich beim Hofmühl-Volksfest-Halbmarathon in Eichstätt.

„G´loffer werd“ hieß es dieses Jahr das erste Mal in Eichstätt. Der erste Hofmühl-Volksfest-Halbmarathon wurde rund um das Eichstätter Volksfest organisiert. Auch die Mannschaft ohne Namen aus Pleinfeld nahm an diesem Lauf teil. Da für viele Läufer noch einige Herbsthighlights stattfinden, meldeten sich Sportler von der Mannschaft ohne Namen für die Kurzstrecke an. Dabei ergatterten sie einige der wenigen Nachmeldestartplätze. Neben der Kurzstrecke über 11 Kilometer wurde noch ein Halbmarathon angeboten. Um 14:30 Uhr fiel dann der Startschuss für beide Läufe am Eichstätter Volksfestplatz. Pünktlich zum Start riss der Wolkenhimmel etwas auf und die Sonne ließ den einen oder anderen Sonnenstrahl durch. Das kühle Wetter war zum Laufen perfekt und die anfänglich etwas enge Strecke wurde schnell breiter. Der Lauf führte an der Altmühl entlang nach Landershofen und an der anderen Seite zurück an der Universität vorbei zum Volksfestplatz. Dabei mussten die Halbmarathonis die Runde zweimal bewältigen. Hier siegte Julian Sterner in 1:15:14 vor Andreas Radecker und Maximilan Wolf. Bei den Damen setzte sich Eva Ferstl vor Karin Braun und Iris Bischoff durch. Die Kurzstrecke war bei den Männern deutlich in M.O.N.-Hand, denn die ersten drei Plätze waren mit Läufern der Mannschaft ohne Namen belegt. Den ersten Platz konnte Andreas in 39:16 Minuten für sich behaupten. Nur 37 Sekunden später kam sein Mannschaftskollege Kai in 39:53 Minuten als Zweiter ins Ziel. Dahinter sortierte sich Mariusz mit 42:57 Minuten auf dem 3. Rang ein. Monika konnte als zweite Frau mit einer Zeit von 52:16 Minuten hinter Carola Wild von der LG Warching (51:12min) ebenfalls auf das Podest laufen und wurde Erste in der Altersklasse W50. Als insgesamt vierte Frau und Erste in der Frauen Hauptklasse kam Rebecca mit 55:10 Minuten ins Ziel. Nur wenige Sekunden dahinter finishte ihre Mannschaftskollegin Christine als 6. Frau und Zweite in der Altersklasse W45. Yvonne machte den Erfolg für M.O.N. komplett. Auch sie holte in ihrer AK W30 den zweiten Platz. Insgesamt war der erste Lauf rund um das Eichstätter Volksfest nicht nur ein Erfolg für M.O.N., sondern sicherlich auch für die Veranstalter. Am Ende gab es für alle Teilnehmer noch eine Maß im Zelt als Belohnung.

IMAG1050_1

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

32. Heizomat-Altmühlseelauf – 22. Juli 2017

Der 32. Heizomat-Altmühlseelauf startete wie jedes Jahr in Unterwurmbach. Von hier aus konnte man entweder den Jedermannslauf über 7,4 km oder den Halbmarathon rund um den See bestreiten. Auch dieses Jahr nahmen einige M.O.N.´ler über beide Distanzen teil. Andreas, Jürgen und Bernd liefen dabei die lange Strecke, während Rebecca über die 7,4 km an den Start ging und mit einer Zeit von 37:02 min. als 4. Dame finishte.

Beim Halbmarathon konnte Andreas seinen Vorjahressieg wiederholen. Er gewann relativ klar vor dem Zweitplatzierten in 01:17:46. Als Gunzenhäuser konnte er auch die Stadtmeisterschaft für sich entscheiden. Über den Sieg auf seiner Heimstrecke freute er sich sehr.

Auch Bernd konnte ein gutes Rennen laufen und kam schließlich mit einer Zeit von 01:21:38 als 4. ins Ziel. Jürgen hatte mit Magenkrämpfen zu kämpfen, wollte das Rennen aber für die Mannschaftswertung durchziehen. Er kam schließlich als 35. mit einer Zeit von 01:35:09 ins Ziel und sicherte der Mannschaft ohne Namen mit Bernd, Jürgen und Andreas den Sieg.

Altmuehlseelauf2017

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

20. Klosterweglauf Aurau – 16.07.2017

Am 20. Klosterweglauf in Aurau nahmen Rebecca und Andreas teil. Beide liefen den Hauptlauf über 10 km. Bei warmen Temperaturen gestaltete sich der Lauf streckenweise schwierig. Trotzdem konnte Andreas einen souveränen 2. Platz (36:06) sichern. Rebecca wurde dritte (52:07) in ihrer Altersklasse.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

20. Kirchweihlauf Neuendettelsau – 02.07.2017

Am 02.07.2017 waren Rebecca, Andreas und Timo gemeinsam beim 20. Neuendettelsauer Kirchweihlauf. Alle konnten sich über Siege freuen. Rebecca  siegte beim Hobbylauf, der über 6 km ging und Andreas beim Hauptlauf über 10 km. Timo, der in 42:06 min. auch den Hauptlauf absolvierte, machte den Erfolg komplett, indem er in seiner Altersklasse M35 ebenfalls gewann.

Beim Jubiläumslauf des Neuendettelsauer Kirchweihlaufs war das Teilnehmerfeld zwar eher kleiner, allerdings wurde jeder einzelne Läufer unterstützt und konnte eine gute Stimmung genießen. Auch trauten sich noch einige Nachmelder an die Startlinie. Das kühle und meist trockene Wetter kam dabei den Läufern und Zuschauern gleichermaßen entgegen. Da es ein Lauf über mehrere Runden war, kamen die Läufer auch immer wieder an den anfeuernden Zuschauern vorbei. Die Teilnehmer des Hauptlaufes mussten 5 mal die 2 km lange Runde absolvieren. Die Strecke ist vermessen und damit bestenlistenfähig. Sie verlief zwar sehr flach, allerdings gab es einen knackigen Wendepunkt an dem man aufpassen musste, dass man nicht seinen Rhythmus verliert.

Den Lauf konnte Andreas relativ früh für sich entscheiden. Schon nach dem Startschuss konnte er sich von den Verfolgern absetzen und gewann nach fünf Runden schließlich mit einer Zeit von 35:53 min. vor dem Zweitplatzierten Thomas Dahmen (37:23 min.) und dem Drittplatzierten Andreas Fink (38:48 min.).

Im Hobbylauf der Frauen siegte Rebecca klar mit 29:06 min. vor Sabine Schrader (32:02 min.) vom TSC Neuendettelsau.

Timo konnte in seiner Altersklasse den Sieg holen.

kirchweihlauf_neuendettelsau

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Weißenburger Altstadtlauf am 28.05.2017

M.O.N.- Damen erfolgreich in Weißenburg

Auch beim diesjährigen Weißenburger Altstadtlauf war M.O.N. vertreten und dieses mal in Form von reiner Frauenpower. Vier Läuferinnen ließen es sich nicht nehmen auch bei sehr warmen Temperaturen an den Start zu gehen. Moni, Petra und Yvonne wagten die 10km und Rebecca lief die 4km. Am Ende kamen alle glücklich ins Ziel und konnten mit ihren Leistungen sehr zufrieden sein. Moni wurde sogar 3. Frau des Hauptlaufes und gewann außerdem den Stadtmeistertitel. Rebecca konnte im Hobbylauf ebenfalls auf den 3. Rang laufen.

WUG

 

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

33. Altmühlfrankenlauf 2017 – 20.05.2017

Beim 33. Altmühlfrankenlauf 2017 holt die Männer- sowie die Damen-mannschaft von M.O.N. e.V. den 2. Platz.
Beim diesjährigen Altmühlfrankenlauf von Geislohe nach Weißenburg über 42,2 km gewinnt die Männermannschaft von Arriba Göppersdorf und holt sich zum zweiten mal den Wanderpokal des Altmühlfrankenlaufs. Es war ein spannendes Rennen bis ins Ziel. Die Mannschaft ohne Namen musste sich mit Platz 2. zufrieden geben. Es war wieder ein knappe Entscheidung, mit 1:16 Minuten Rückstand auf den Sieger. Die Damenmannschaft von M.O.N. wurde wie 2016 zweiter hinter den Damen vom GEH-Punkt Weißenburg.

2. Platz Männermannschaft I    2:30:08 h
8. Platz Männermannschaft II    2:56:29 h
2. Platz Damenmannschaft       3:20:19 h

LKL 2017_20170520010_LKL 2017_20170520013_LKL 2017_20170520

weitere Ergebnisse….                 
Veröffentlicht unter Aktuelles, Allgemein, Laufergebnisse | Hinterlasse einen Kommentar

17. Ansbacher Citylauf – 07.05.2017

M.o.N. auch dieses Jahr in Ansbach erfolgreich.

Andreas  gewinnt den Hobbylauf (6,5km) in 23:38min.

Rebecca wird im Hauptlauf über 10km mit 50:28min 6. in der AK und 16. insgesamt.

Timo erreichte den 2. Platz in der AK 35 und den 13. insgesamt mit 1:29:55h im Halbmarathon.

IMG_6862K5IM8840

Veröffentlicht unter Aktuelles, Allgemein, Laufergebnisse | Hinterlasse einen Kommentar

46. Griesheimer Straßenlauf – 23.04.2017

Timo Reif mit neuer Bestzeit auf 10km
In der 46. Auflage der renommierten Laufveranstaltung gelang Timo eine neue Bestzeit im 10km Straßenlauf mit 40:01min (Brutto). Er erreichte damit den 3. Platz in der AK M35. Die Bedingungen waren gut und bis auf zweimal eine Autobahnbrücke rauf und runter war der Kurs recht flach. Drei Jahre zuvor gelang ihm hier an gleicher Stelle der erste sub1:30h Halbmarathon. Diesmal verfehlte er eine begehrte Läufermarke denkbar knapp.

18121651_1900965733262650_3169567356253677424_o

Veröffentlicht unter Aktuelles, Laufergebnisse | Hinterlasse einen Kommentar

32. Haspa Marathon Hamburg – 23.04.2017

Andreas Doppelhammer finisht seinen ersten Marathon in 2:38:32 Std.
Um 9 Uhr machten sich rund 15.000 Marathonläufer auf die 42,195 km lange  Strecke in Hamburg. Hagel, Sonne, Regen, und danach alles wieder von Neuem. So war das Wetter beim Hamburg Marathon. Bei kalten 5 Grad gingen die Läufer an den Start. Entlang der Strecke feuerten hunderttausende Zuschauer die Athleten an und sorgten dafür, dass man sich als Läufer nicht lange über das Wetter ärgern musste.
Andreas Doppelhammer ging als einziger Vertreter von M.O.N. in Hamburg an den Start, um seinen ersten Marathon zu finishen. Auch er musste mit den schlechten Wetterbedingungen kämpfen. Mit einem intensiven Training der letzten Monate war Andreas gut vorbereitet. Daher konnte er sich an die vorgegebenen Zeiten halten und die Halbmarathon-Marke in 1:20 Stunden überqueren. Bis Kilometer 30 hielt er das Tempo bei. Anschließend konnte der 30-jährige das Tempo noch einmal erhöhen und finishte den Marathon in 2:38:32 Stunden. Da er das angepeilte Zeitziel erreichen konnte, war er mit seinem ersten Marathon sehr zufrieden.

IMG_1699Ergebnis…

Veröffentlicht unter Aktuelles, Allgemein, Laufergebnisse | Hinterlasse einen Kommentar

Bay. Meisterschaft Halbmarathon in Augsburg – 23.04.2017

Einem kleinen Läuferfestival ähnelte am Sonntagmorgen das Treiben an der Sportanlage Süd unweit des Siebentischwaldes. Rund 600 Läuferinnen und Läufer versammelten sich, und dies trotz zunächst empfindlich kühler Temperaturen. Nach einem Hobbylauf mit vielen Schülerinnen füllte sich um 10 Uhr der obere Teil der Allee mit 370 Langstrecklern unterschiedlichster Leistungsstärke.

Daniel Götz 1:08:46 (SV Bergdorf-Höhn) und Agnieszka Glomb 1:21:56 (PTSV Rosenheim) heißen die diesjährigen Bayerischen Meister im Halbmarathon, der in Augsburg ausgetragen wurde.

Die Pleinfelder Läufergruppe M.O.N. ging mit 10 Aktiven beim Halbmarathon an den Start und konnte dabei sehr gute Ergebnisse erzielen. Kai Reißinger 1:15:12 belegte den 12. Gesamtplatz und in der Alterklassse M45 den 2. Platz. Es folgten Mariusz Tymek 1:20:40 (43. / 7. M45), Alexander Pascher 1:21:56 (51. / 8. M45), Norbert Wurzer 1:22:09 (52. / 9. M45), Jürgen Steigauf 1:25:24 (65. / 11. M45) und Lothar Lehner 1:32:37 (119. / 21. M45). Zudem sicherten sich Reißinger, Tymek und Pascher den den 3. Platz in der Mannschaftwertung M35-M45.

Bei den Damen war Monika Dinkelmeyer mit 1:40:03 die schnelllste im Damenquartet der M.O.N. und belegte damit den 32. Platz der Frauen mit der Bronzemedallie in ihrer Altersklasse M50. Christine Reißinger konnte mit 1:44:20 (42. / 4. W45) ihre persönliche Bestzeit deutlich verbessern. Mit Petra Bittner 1:49:03 (54. / 8. W50) und Yvonne Baumann 1:57:38 (75. / 4. W30) folgten die beiden Neuzugänge der M.O.N. aus Spalt.

Bay_Meisterschaften_HM1

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar